TV-Tipp: Aufgehebelt: „ZDF.reportage“ über Den Kampf Gegen Einbrecher

TV-Tipp: Aufgehebelt: „ZDF.reportage“ über den Kampf gegen Einbrecher

Etwa 450 Einbrüche werden pro Tag deutschlandweit begangen - der Gesamtschaden beträgt laut Angaben von Versicherungen über 500 Millionen Euro pro Jahr. Die "ZDF.reportage" widmet sich in "Aufgehebelt und ausgeraubt" dem Kampf gegen Einbrecher. Im Fernsehen lief diese Reportage bereits. In der ZDF Mediathek ist diese Reportage verfügbar bis 21.11.2018, 09:00. In der Reportage sehen Sie, wie wirksam der Schutz von Fensterzusatzsicherungen ist. Genau diese Produkte, die wir von ABUS führen, sind dort im Einsatz.
weiterlesen >
Starke Nachfrage Nach Der Sicherheit Und Einbruchschutz

Starke Nachfrage nach der Sicherheit und Einbruchschutz

Bereits zum zweiten mal war unser Unternehmen gemeinsam mit MACH'S SICHER auf der Bauen-Wohnen-Lifestyle Messe vertreten. Das Bedürfnis nach Sicherheit und Einbruchschutz für die eigenen vier Wände ist nach wie vor groß. Viele besorgte Besucher erkundigten sich nach Möglichkeiten, das Haus oder die Wohnung besser gegen Einbrecher zu schützen. Die aktuellen Fördermaßnahmen zum Einbruchschutz dürften zusätzlich positive Auswirkungen auf die Bereitschaft der Kunden haben, in einen wirkungsvollen Einbruchschutz zu investieren.
weiterlesen >
ABUS Fenster-Stangenschloss FOS650 Mit 3-fach-Verriegelung – Die Weltneuheit

ABUS Fenster-Stangenschloss FOS650 mit 3-fach-Verriegelung – Die Weltneuheit

Die Weltneuheit FOS650 von ABUS stemmt sich Einbruchversuchen mit gleich drei Sicherungspunkten entgegen – nämlich oben, seitlich und unten. Es eignet sich besonders für hohe Terrassentüren ab zwei Metern. Das sorgt für mehr Sicherheit, Komfort und Stabilität. Das Hochsicherheits-Zusatzschloss bietet maximale Sicherheit: Durch seine 3-fach-Verriegelung oben, seitlich und unten.
weiterlesen >
Einführung Gestaffelter Zuschüsse Im Einbruchschutz

Einführung gestaffelter Zuschüsse im Einbruchschutz

Mit dem Zuschussprogramm "Altersgerecht Umbauen" fördert die KfW auch Maßnahmen zum Einbruchschutz von Hauseigentümern (Ein- und Zweifamilienhäuser sowie Eigentumswohnungen) und Mietern. Ab sofort gelten beim Einbruchschutz gestaffelte Zuschüsse. Die ersten 1.000 EUR der förderfähigen Investitionskosten werden nun mit 20 % (vorher 10 %) bezuschusst. Für alle zusätzlichen förderfähigen Kosten, die über 1.000 EUR hinausgehen, wird weiterhin ein Zuschuss von 10 % gewährt. Diese neue gestaffelte Förderung gilt pro Antragsteller und Gebäude.
weiterlesen >
Wohnungseinbruchszahlen Der Polizeilichen Kriminalstatistik Aus Dem Jahr 2016

Wohnungseinbruchszahlen der Polizeilichen Kriminalstatistik aus dem Jahr 2016

Für das Jahr 2016 verzeichnet die bundesweite Polizeiliche Kriminalstatistik erstmals wieder einen Rückgang beim Wohnungseinbruch. Insgesamt wurden 151.265 Fälle einschließlich der Einbruchsversuche erfasst, 2015 waren es 167.136. Wie die Entwicklung der Fallzahlen zeigt, bewegen sich die Zahlen trotz des Rückgangs allerdings immer noch auf dem hohen Niveau von 2014.
weiterlesen >
Briefkastenanlagen Von RENZ: Die Paketflut Intelligent Bewältigen

Briefkastenanlagen von RENZ: Die Paketflut intelligent bewältigen

Der Internethandel boomt: Paketdienstleister liefern heute bundesweit täglich rund zehn Millionen Pakete aus – Tendenz deutlich steigend. Besonders im Privatkundenbereich wächst das Paketaufkommen und hat mittlerweile mehr als die Hälfte das Gesamtvolumens erreicht. Mit seinen Paketkastenanlagen für Mehrfamilienhäuser und Wohnanlagen reagiert das Unternehmen Renz auf diesen wachsenden Bedarf. Die intelligenten Lösungen machen den Empfang und Versand von Paketen von zu Hause aus zum Kinderspiel – egal ob die Bewohner anwesend sind oder nicht.
weiterlesen >
Sechs Goldene Verhaltensregeln Zum Einbruchschutz

Sechs goldene Verhaltensregeln zum Einbruchschutz

Die Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes (www.polizei-beratung.de ) informiert in einer 42-seitigen Broschüre über verhaltensbezogene und sicherungstechnische Möglichkeiten des Einbruchschutzes. Sie klärt über landläufige Irrtümer hinsichtlich des Täterverhaltens sowie vermeintlich ausreichender Schutzmaßnahmen auf. Fragen zum Versicherungsschutz und die Bedeutung der Nachbarschaftshilfe werden umfassend erläutert.
weiterlesen >
Zuschussförderung Für Den Einbruchschutz Verbessert

Zuschussförderung für den Einbruchschutz verbessert

Das Bundesbauministerium, das Bundesinnenministerium und die KfW weiten die Förderung für Wohneigentümer und Mieter, die die eigenen vier Wände gegen Einbrüche sichern wollen, aus. Ab 21. März werden auch kleinere Sicherungsmaßnahmen gefördert: Ein Zuschuss kann dann bereits ab einer Investition in Höhe von 500 EUR bei der KfW beantragt werden, bislang lag die Mindestinvestitionssumme bei 2.000 EUR. Die Höhe des Zuschusses liegt bei 10 % der investierten Mittel und beträgt künftig folglich mindestens 50 EUR. Wie bisher sind bei entsprechend aufwendigen Einbruchschutzmaßnahmen bis zu 1.500 EUR KfW-Zuschuss möglich.
weiterlesen >
9 Einbruchschutz-Tipps

9 Einbruchschutz-Tipps

Aufgrund der auch 2017 weiterhin drastisch hohen Zahl von Wohnungseinbrüchen haben Bund und Länder reagiert und einen stärkeren Fokus die Bekämpfung und die Prävention gelegt. Aber auch die Bürgerinnen und Bürger haben eine Reihe von Möglichkeiten, den Einbruchschutz ihrer Häuser oder Wohnungen zu erhöhen Die Kompetenzgemeinschaft „Mach’s Sicher“ zeigte auf den letzten Infotagen wie es geht.
weiterlesen >
Förderung Von Einbruchschutzmaßnahmen

Förderung von Einbruchschutzmaßnahmen

Mit dem Förderprogramm Modernisierungszuschuss für Selbstnutzer will das Land Schleswig-Holstein Wohnungs- und Hausbesitzer zu Modernisierungen anregen, Maßnahmen zur Energieeinsparung, zur Barrierereduzierung und zum Einbruchschutz durchzuführen.
weiterlesen >